Aktuelles

  • 30. September 2022

    Myelom Patienten und Patientinnen für Forschungsstudie gesucht

    Für eine Forschungsstudie der University of Stirling in Schottland werden Myelom Patienten/Patientinnen  aus Deutschland gesucht, die sich im erwerbsfähigen Alter befinden und der ersten Behandlungsrunde unterzogen haben. Auch die Familien sollen in das Projekt einbezogen werden. 

    In dieser Studie möchte man mehr über die Prioritäten der Myelom Patienten/Patientinnen und deren Familien in Bezug auf die Behandlung und die unterstützende Pflege erfahren und ihre Meinung dazu einholen, was ihnen am meisten helfen würde.

    Nähere Informationen zu diesem Projekt können Sie sich nachfolgend herunterladen.

     

    Informationen zur Forschungsstudie
  • 30. September 2022

    Termine 2022/2023 der Myelom-Gruppentreffen

    Die Gruppentreffen der Myelom-Gruppe RHEIN-MAIN finden jeden letzten Donnerstag im ersten Monat eines Quartals (Januar, April, Juli, Oktober) ab 18:00 Uhr statt.

    Die Termine für 2022 und 2023 sind folgende:

    27. Oktober 2022 
    26. Januar 2023
    27. April 2023
    27. Juli 2023
    26. Oktober 2023

    Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserem Büro auf, um den Treffpunkt zu erfahren. Tel.: 06142-32240 oder per E-Mail: buero@LHRM.de
     

     

     

     

  • 27. September 2022

    04. Oktober 2022 - 18:30 Uhr - Monatlicher Stammtisch - LHRM Rüsselsheim

    Am 04. Okt. 2022 treffen wir uns ab 18:30 Uhr in folgendem Lokal: 

    Das Brauhaus
    An der Wied 1
    65428 Rüsselsheim am Main

    Gleichzeitig, zum Präsenz-Treffen, bieten wir weiterhin ein virtuelles Treffen an. Ab 18:30 Uhr könnt ihr euch mit folgendem Link zum Treffen einwählen.

    Hier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen

     

     

     

  • 23. September 2022

    Online-Umfrage zur Digitalisierung in der Medizin

    Ihre Meinung ist gefragt! Das BMBF-geförderte Forschungsprojekt MiHUBx sucht Personen für die Teilnahme an einer Onlineumfrage zur Digitalisierung in der Medizin.

    Da digitale Technologien immer mehr Einzug in die Medizin finden, möchte MiHUBx digitale Lösungsansätze schaffen, die alle Patienten erreichen. Auch ältere und chronisch kranke Menschen. Voraussetzung dafür ist ein standortübergreifender Datenaustausch, der die Arbeits- und Behandlungsabläufe der medizinischen Versorgung verbessert und somit eine ärztliche Zusammenarbeit ermöglicht.

    Hierbei sollen die Bedürfnisse aller Nutzenden berücksichtigt werden. Die Onlineumfrage nimmt ca. 15 Minuten in Anspruch und läuft bis zum 30.11.2022. Es gibt keine Teilnahmekriterien, jede Meinung ist willkommen.

    Sie können hier an der Umfrage teilnehmen.

    Bei Fragen wenden Sie sich per Mail an: anne.seim@tu-dresden.de

  • 13. September 2022

    YES!CON 2022

    am 15. und 16. Oktober 2022 findet digital und in München die YES!CON, die erste digitale Krebs-Convention von Betroffenen für Betroffene statt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. An den Veranstaltungstagen genügt ein Klick auf folgenden Link um live dabei zu sein: https://www.yescon.org/

    Die Teilnahme ist kostenlos.

     

  • 13. September 2022

    Zwei neue Videos - Was sind Biosimilars und Generika?

    Biosimilars und Generika – wo ist der Unterschied?
    Biosimilars sind Nachahmer-Präparate biologischer Herkunft, die nach Ablauf des Patentschutzes eines bereits zugelassenen Medikaments auf den Markt kommen.
    Auch Generika sind Nachahmer-Präparate, jedoch von chemisch-synthetisch hergestellten Arzneimitteln. Anders als bei Biosimilars ist der Wirkstoff eines Generikums identisch zu dem des Originalpräparats.
    Folgende Videos wurden uns von Sandoz/Hexal zur Verfügung gestellt und erklären in Bildern die beiden Begriffe. 

    Die in diesen Videos enthaltenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung von Sandoz/Hexal nicht verwendet, vervielfältigt, in andere Werke integriert, angepasst, geändert, übersetzt oder verbreitet werden.

    Die Videos dienen nur zu Informationszwecken und sind kein Ersatz für die Empfehlung eines Arztes. Sie dürfen in keiner Hinsicht als medizinische Beratung verstanden werden.

    Die Videos mit allen Inhalten werden "wie vorhanden" ohne jegliche Gewährleistung bereitgestellt. In keinem Fall haften Sandoz und Hexal für Ansprüche, Schäden oder übernimmt eine sonstige Haftung, die sich aus diesen Videos und den gesamten Inhalten ergeben.

    Biosimilars in Bildern

    Was sind Generica?

Seiten